Unsere 3. und 4. Klassen konnten im Rahmen ihrer Projektzeit an vier Nachmittagen im November und Dezember Teil des experimentellen, künstlerischen Laborgeschehens auf  BARAC sein.

Im Farblabor wurden traditionelle Verfahren für die Herstellung von Pflanzenfarben erkundet, umgesetzt und auf Papier gebracht.

Im Erdlabor wurde hingegen mit Ton aus der FRANKLIN-Lehmader gearbeitet. Die SchülerInnen nutzten ihre Knie und Handgelenke für die Herstellung von Schalen und Bechern.

SchülerInnen und auch LehrerInnen freuten sich über die bereichernde Ergänzung des Schulalltages!

KÜNSTLERISCHE PROJEKTE MIT DEN BARAC-LABOREN